JuLis OWL besichtigen JVA Hövelhof

Am vergangenen Freitag besichtigten die Jungen Liberalen Ostwestfalen-Lippe gemeinsam mit Marc Lürbke, Mitglied des Landtags NRW und innenpolitischer Sprecher der FDP-Landtagsfraktion, die Justizvollzugsanstalt Hövelhof. Bei einer Führung über das Gelände, wo auch der Kontakt zu Strafgefangenen ermöglicht wurde, verschafften sich die JuLis einen Einblick in das Leben der Inhaftierten und auch über die Arbeit der Justizvollzugsbeamten.

Der offene Vollzug der Jugendstrafanstalt hinterließ einen bleibenden Eindruck nicht nur bei Jens Teutrine, Vorsitzendem der liberalen Jugendorganisation in OWL: „Gerade die Resozialisierungsmaßnahmen und internen Werkstätten zur Aus- und Weiterbildung sind ein Positivbeispiel dafür, dass der offene Vollzug für viele jugendliche Straftäter eine Perspektive bietet und sie auf ein geregeltes Leben nach dem Gefängnisaufenthalt vorbereitet.“

Im Anschluss ging Marc Lürbke, Mitglied des Landtags NRW und innenpolitischer Sprecher der FDP-Landtagsfraktion, aus Paderborn noch auf Fragen zur inneren Sicherheit in NRW ein, beispielsweise zu Verfehlungen der Landesregierung im Rahmen der Aufklärung der Ereignisse an Silvester in Köln und zu Polizeieinsätze bei Fußballgroßveranstaltungen. Eine Diskussionsrunde mit zahlreichen Teilnehmern rundete die Veranstaltung ab.