Bargeld erhalten!

Die Jungen Liberalen OWL wenden sich entschieden gegen Pläne jeder Art, den Bargeldverkehr zu beschränken oder gänzlich zu unterbinden. Sie fordern die FDP auf, sich im Parlament der Europäischen Union gegen entsprechende Vorhaben des Rates oder der Europäischen Kommission einzusetzen.

Zum Zwecke der Bekämpfung von Geldwäsche, Terrorismusfinanzierung und organisierter Kriminalität ist die bestehende Rechtslage, insbesondere die Anzeigepflicht größerer Geldmengen anlässlich des Grenzübertritts, vollkommen ausreichend. Über diese hinausgehende Einschränkungen hinsichtlich der freien Wahl der Art und Weise, seinen persönlichen Zahlungsverkehr zu vollziehen, sind strikt abzulehnen.